Geschäftsmodelle für Industrie 4.0

© LHLK

Mit dem Paradigma Industrie 4.0 bahnt sich für bestehende Unternehmen ein grundlegender Wandel in der Natur ihrer Wertschöpfung an.Unternehmen werden künftig ihre Anlagen, Maschinen, Komponenten, logistische Systeme und Betriebsmittel miteinander vernetzen. Dank moderner IT wird es möglich, dass Maschinen und Bauteile den Produktionsprozess aktiv selbst unterstützen. Durch die Transformation vom reinen Hersteller zum Dienstleister bieten sich für etablierte Unternehmen neue Geschäftsfelder, etwa durch das Angebot von zusammenhängenden Servicedienstleistungen.

Die digitale Vernetzung im Internet der Dinge lässt ein Datenuniversum entstehen, das die Grundlage für unzählige innovative Ideen bietet. Dies fordert vor allem etablierte Unternehmen heraus, bietet aber gleichzeitig die Möglichkeit für neue Zusammenschlüsse. Das Umsetzen der neuen Techniken in eigene Geschäftsmodelle ist essentiell, um Unternehmen auch künftig von ihren Ideen profitieren zu lassen.

Ziel des Querschnittsthemas „Geschäftsmodelle für Industrie 4.0“ im Rahmen der Begleitforschung ist die Unterstützung bei der Entwicklung Industrie 4.0-spezifischer Geschäftsmodelle. Dazu steht der Erfahrungsaustausch zur strukturierten Entwicklung der Geschäftsmodelle von der Ideengenerierung bis zur Operationalisierung im Vordergrund. Thematisiert werden Methoden und Instrumente, Chancen und Risiken, Erfolg versprechende Geschäftsmodellmuster sowie Möglichkeiten der Erweiterung oder Erneuerung bestehender Geschäftsmodelle.

Vorgesehene Aktivitäten sind:

• Workshops
• Projektübergreifende Expertengruppe
• Erfahrungsaustausch zur Entwicklung und Implementierung von Industrie 4.0-spezifischen Geschäftsmodellen, Methoden und Instrumenten
• Verifikation der Methoden des Projekts GEMINI an den realen Beispielen
• Gemeinsame Publikation (Methoden, Instrumente, Leitfaden, Erfahrungen, Praxisbeispiele)

© 2015 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de |Impressum |Kontakt |Datenschutzerklärung |Inhaltsverzeichnis

© Autonomik4 11/23/2015 15:57 - Alle Rechte vorbehalten.