Webinarreihe „Industrie 4.0“ der DKE

Die Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE (DKE) bietet ab dem 28. Oktober jeweils mittwochs mehrere Webinare rund um das Thema „Industrie 4.0“ an. In den insgesamt sieben Vorträgen referieren Experten zu einführenden Themen, zudem wird auch detailliert auf aktuelle Diskussionen im Umfeld der Normung und Standardisierung eingegangen. Eine Anmeldung für die Webinare ist notwendig. Die bereits gehaltenen Vorträge werden im Anschluss in der Mediathek des DKE zur Verfügung gestellt.

Eine Übersicht der Vorträge:

• Wie sich die Industrie digitalisiert – Prof. Reiner Anderl, TU Darmstadt
• Werkzeuge zur schnellen Überführung von Standardisierungsthemen in die Normung am Beispiel von RAMI4.0 – Filiz Elmas, DIN
• Die neue Normungs-Roadmap Industrie 4.0 – Reinhold Picher, DKE
• Wenn die Gegenstände miteinander kooperieren – RAMI4.0 und die I4.0 Komponente – Roland Heidel, Kommunikationslösungen e.K.
• Digitalisierung – Der Weg zu Industrie 4.0 – Dr. Harald Schöning, Software AG
• Sicherheit für Industrie 4.0 betrifft Mensch, Anlage und IT – Dr. Siegfried Pongratz, VDE Institut
• Eine Basis-Norm für Industrie 4.0 - OPC UA – Matthias Damm, ascolab
© 2015 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie www.bmwi.de |Impressum |Kontakt |Datenschutzerklärung |Inhaltsverzeichnis

© Autonomik4 11/23/2015 15:57 - Alle Rechte vorbehalten.